SAP HANA Systemvoraussetzung für Business One

B1 Publish Magazin Ausgabe 01/2017

Erschienen in Ausgabe: 01/2017

Viele Kunden und auch Partner zucken bei dem Gedanken an SAP HANA zusammen.
Dies hängt unter anderem mit dem teils unbekannten Betriebssystem Linux
als auch mit den Hardwareanforderungen zusammen. Um Problemen beim späteren Betrieb
aus dem Weg zu gehen, kommt man nicht umher, sich mit der richtigen
Dimensionierung des Systems zu beschäftigen.


Dabei tauchen in der Praxis immer wieder ähnliche Fragen auf:
• Wieso wird vergleichsweise viel Festplattenkapazität benötigt?
• Warum sind zumeist SSD- oder Hybridfestplatten zertifiziert, wenn es sich doch um ein „In-Memory“-System handelt.
• Warum müssen zwei relativ große Intel-Xeon-CPU verbaut werden?
• Wieviel Arbeitsspeicher benötige ich eigentlich?

Schauen Sie doch auch in unserem Shop vorbei! Hier bieten wir AddOns wie den Belegversand für SAP Business One, Fachmagazine zur Anwendung von SAP Business One, Bücher und Lern-DVDs an.

The following two tabs change content below.
Steffen Kamphoff
ist Gründer der iSystems, die seit mehr als 10 Jahren in der SAP-Beratung tätig ist. Der Focus liegt in der Unterstützung von SAP-Partnern bei der Einführung von „SAP HANA“ und „SAP HANA für Business One“. Neben dem Vertrieb und der Installation von Hard- und Software unterstützen er und sein Team Partner weltweit bei der Vermarktung von SAP HANA und SAP Business One für HANA.
Steffen Kamphoff

Latest posts by Steffen Kamphoff (see all)

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in b1publish_Beitrag von Steffen Kamphoff. Speichern Sie den permalink als Bookmark.
Steffen Kamphoff

Über Steffen Kamphoff

ist Gründer der iSystems, die seit mehr als 10 Jahren in der SAP-Beratung tätig ist. Der Focus liegt in der Unterstützung von SAP-Partnern bei der Einführung von „SAP HANA“ und „SAP HANA für Business One“. Neben dem Vertrieb und der Installation von Hard- und Software unterstützen er und sein Team Partner weltweit bei der Vermarktung von SAP HANA und SAP Business One für HANA.